Bauherr sein ist kein Beruf, sondern eine Rolle, in der man aus Fehlern lernt

Betreutes Wohnen hat in den 90er Jahren eine enorme Konjunktur erlebt. Hierbei gab es Tops und Flops. Inzwischen ist ein recht differenziertes Angebot entstanden. Bis heute gibt es für die alternativen Wohnformen keine gesetzlichen Qualitätsstandards. Um so wichtiger ist es für den Erfolg einer Wohnanlage, sich freiwilligen Qualitätsstandards zu unterwerfen.

Wir möchten, dass Sie von unserer Erfahrung und unserem Wissen, was wir sowohl als Bauträger, Betreiber und als Berater in der Entwicklung von Servicewohnanlagen gesammelt haben, profitieren. Damit Sie vor zu hohen Kosten und großen Risiken geschützt werden, bieten wir Ihnen die Projektentwicklung in Modulen an. Bevor Sie investieren, werden Sie rechtzeitig erkennen, ob Ihr Projekt zu vermarkten und die Investition für Sie rentabel ist.

Dabei bedienen wir uns u. a. eines von uns entwickelten Rastermodells, anhand dessen Sie transparent und verständlich die Beurteilung Ihres Standortes ablesen können.

Unter Projektentwicklung verstehen wir eine langfristige, vertrauensvolle und engagierte Partnerschaft!