Freundliche Mitarbeiter/innen gesucht!

Zur Verstärkung unseres Teams im "Riemekehof  Paderborn" suchen wir:

 - freundliche Reinigungskraft auf 450 EUR Basis

 

 Für nähere Informationen melden Sie sich unter: 05251-296293

 

101. Geburtstag im Lindenhof

Den Zeitungsartikel finden Sie hier.

Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter

Der Lindenhof unterstützt die Ausbildung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter in Salzkotten. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.

Senioren-Wohngemeinschaft eröffnet

Den Presseartikel im Westfälischen Volksblatt finden Sie hier:

Paderborner Riemekehof wurde ausgezeichnet

Der Riemekehof in Paderborn wurde am 4. März 2014 mit dem "Grünen Smiley" des Vereins Pflegeliga ausgezeichnet. Diese Urkunde wird an Senioreneinrichtungen für eine besonders hohe Zufriedenheit der Bewohnerinnen und Bewohner vergeben.

http://www.pflegeliga.de/blickpunkt.php?url=paderborner-riemekehof-wurde-ausgezeichnet

http://www.pflegeliga.de/riemekehof-paderborn-paderborn.php

,,Lernen mit Herz und Verstand" ein Praktikumsbericht

Paderborn, Oktober 2013

,,Die zwei Praktikumswochen haben unheimlich viel Spaß gemacht. [...] Hier werden die älteren Menschen noch wie erwachsene und mündige Leute angesehen. Sie leben, essen und trinken allein - doch wenn sie Hilfe brauchen, ist immer jemand zur Stelle. Der Riemekehof ist ein toller Ort, um seinen Lebensabend zu genießen. Ich habe viel mitgenommen für den weiteren Weg meines Lebens. Man sollte niemals alte Menschen einfach so abschieben, sie haben viel geleistet in ihrem Leben und von ihnen können wir noch viel lernen. Aber es ist auch wichtig, dass ältere Menschen junge Menschen um sich herum haben, die bringen immer neuen ,Schwung´in den Alltag. [...] Ich würde mich immer wieder für ein Praktikum im Riemekehof bewerben. Danke für die schöne Zeit und die tollen Erfahrungen."

"Alles kann, nichts muss - vielfältige Möglichkeiten des betreuten Wohnens"

Betreutes Wohnen kann für ältere Menschen eine Alternative zum Behelfen in den eigenen vier Wänden, aber auch zum klassischen Seniorenheim sein.

Wie individuell, flexibel und bedarfsgerecht dieses Konzept sein kann, erfahren Sie in dem Presseartikel aus dem "Westfälischen Volksblatt" vom 22.09.2012, den Sie sich hier herunterladen können.